Schlagwort-Archiv: Chopin

Dreierlei vom polnischen Allerlei

FALTER 10/17

Bildschirmfoto 2017-09-19 um 21.25.36

Mit nur 21 Jahren gewann Seong-Jin Cho 2015 den renommierten Warschauer Chopin-Wettbewerb, jetzt ist die erste Studioaufnahme “Piano Concerto No. 1 – Ballades” (Deutsche Grammophon) erschienen. Neben vier Balladen spielt der Koreaner das Klavierkonzert No. 1 mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Gianandrea Noseda. Überschreiben ließe sich Chos Spiel vor allem mit dem Begriff “cantabile”, singend. Hier gibt es keine großen Gefühlsausbrüche, dafür umso mehr Poesie und Intimität. Ein wenig vermissen lässt Seong-Jin Cho die Ecken und Kanten, das Abgründige in Chopins Musik – wir schieben es einfach einmal aufs jugendliche Alter. Weiterlesen

Berauschend sinnlich

Format

Khatia Buniatishvili (Foto: Esther Haase)

Khatia Buniatishvili (Foto: Esther Haase)

Wenn sie das Podium betritt, dann steht plötzlich die Zeit still. Khatia Buniatishvili ist ein Phänomen, eine Naturgewalt. Temperament und Leidenschaft paaren sich bei der 25-jährigen Pianistin aus Georgien mit hellwacher Intelligenz und reifer Gestaltungskraft. Wenn Khatia Buniatishvili spielt, dann mit Körper, Geist und Seele. Ihr Leben ist die Musik. Musik als intimes Zwiegespräch und rauschhafter Zustand, als Gefühl der Extase und der grenzenlosen Freiheit.

Weiterlesen